Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,


AWD Maschmeyer

Dass Carsten Maschmeyer ein Mann ist, der mit allen Wassern gewaschen ist, wissen unzählige Menschen aus Kunden- und Mitarbeiter-Familien schmerzlich zu berichten. Tausende von Menschen, die an den Rand ihrer Existenz gedrängt wurden. Ungezählte, die in den Freitod als letzten Ausweg wählten. Ebenso ungezählt, die vielen Geschädigten die psychisch krank wurden; auch aus den Reihen seiner ehemaligen AWD-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Tagesspiegel veröffentlicht nun eine Mitarbeiter-Story die eröffnet, wie sich Maschmeyer als Dämon einnistete.

Derweil Maschmeyer sein blood sweat and tears durchtränktes Privat-Vermögen, über  neue Firmen-Beteiligungen zu reinigen versucht.

Best-Select

Best-Select

Advertisements